Unser breites
Netzwerk

Unsere 4 Standorte in Zentralamerika und der Karibik
glb_karibik

Kuba

Durch das neue Investitionsfördergesetz will die kubanische Regierung ausländische Investoren ins Land holen. Wir sind bisher im Bereich der erneuerbaren Energien in Kuba aktiv, arbeiten mit hervorragend vernetzten Partnern vor Ort zusammen und bieten an, Sie in diesem komplexen Umfeld in einer Vielzahl von Sektoren zu unterstützen. Herzlich laden wir Sie zum 1. Deutsch-Kubanischen Business Forum am 15./16. Mai 2017 zu den Themen Erneuerbare Energien, AgroBusiness und Medizintechnik ein. Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen.

Dominikanische Republik

In der Dominikanischen Republik sind wir sehr gut vernetzt und engagieren uns bisher schwerpunktmäßig im Bereich der erneuerbaren Energien.

Nicaragua

Nicaragua hat sich mit seiner guten Sicherheitslage, seinem wirtschaftsfreundlichen Umfeld und seiner zentralen Lage in der Region zum Geheimtipp in Mittelamerika entwickelt. Wir sind vor Ort vor allem im Bereich der Medizintechnik aktiv. Zusätzlich bieten wir unseren Kunden an, Sie über unsere Zentralamerika-Plattform ZAMBA zu betreuen.

Costa Rica

Als „Schweiz Mittelamerikas“ hat Costa Rica in den letzten Jahren insbesondere durch Ökotourismus und erneuerbare Energien von sich reden gemacht. Wir arbeiten hier vor allem im Bereich erneuerbare Energien. Zusätzlich ist Costa Rica der Hub unserer Zentralamerika-Plattform ZAMBA.

Unsere 6 Standorte in Südamerika
glb_lateinamerika

Ecuador

In Ecuador arbeiten wir mit unseren lokalen Partnern momentan an Projekten aus den Bereichen der erneuerbaren Energie, der konventionellen Energieerzeugung und der Müllverarbeitung.

Kolumbien

Mit seinen großen wirtschaftlichen, politischen und sozialen Fortschritten in den letzten Jahren ist Kolumbien eines der attraktivsten Länder der Region. Gerade im Energiebereich ergeben sich vielfältige Möglichkeiten für deutsche Firmen. In Kolumbien engagieren wir uns unter anderem in mehreren Energieerzeugungs-Projekten, im Bereich der Bergbauentwicklung sowie in der Implementierung deutscher Erneuerbare-Energien-Technologien in netzfernen Gebieten. Daneben vertreten wir mehrere deutsche Firmen im Land.

Peru

Nicht erst seit der Gründung der Pazifik-Allianz gilt Peru als Land mit großem wirtschaftlichem Potential. Die GLB engagiert sich hier unter anderem im Bereich der dezentralen Energieversorgung, unterstützt bei der Projektimplementierung, vertritt deutsche Firmen und vertreibt deren Technologien. Bereits zweimal haben wir für unsere Kunden den Workshop „Energielösungen für Industrie und Bergbau in Peru“ organisiert und sie auf diese Weise mit potentiellen Abnehmern zusammengebracht.

Bolivien

In dem Andenstaat hat man in den letzten Jahren enorme wirtschaftliche, politische und soziale Fortschritte beobachten können. Vor diesem Hintergrund hat die GLB ihr Regionalbüro Südamerika in Boliviens Wirtschaftsmetropole Santa Cruz de la Sierra angesiedelt. Wir sind im Land unter anderem in den Bereichen erneuerbare Energien, Energieinfrastruktur/Netze und Müllverwertung aktiv. Ferner sind wir lokaler Partner für Ausschreibungen und repräsentieren mehrere deutsche Firmen vor Ort.

Chile

Chile – für viele das Musterland demokratischer und ökonomischer Entwicklung in Südamerika – ist seit langem ein attraktives Ziel ausländischer Investoren. Hier haben wir bislang vor allem im Bereich des Netzausbaus gearbeitet. Mit unseren Partnern vor Ort sind wir in Chile hervorragend vernetzt und bieten auch in vielen anderen Sektoren Unterstützung an.

Paraguay

Niedrige Energiepreise, seine Mitgliedschaft im MERCOSUR sowie attraktive Investitionsanreize machen Paraguay für Investoren und Unternehmen interessant. Vor diesem Hintergrund hat die GLB 2014 das Paraguay Energy Summit & EXPO sowie eine Unternehmerreise in das Land organisiert. Mit unseren hervorragend vernetzten Partnern bieten wir an, Sie vor Ort zu unterstützen.